SPRACHFORSCHER

 

Sprachförderung ist eine der zentralen Maßnahmen um die Bildungschancen von Kindern zu verbessern und mehr Chancengleichheit zu erreichen. Sprache und Förderung der Sprachkompetenz sind in den seit 2004 in Rheinland-Pfalz gültigen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen verankert und stellen einen zentralen Bildungs- und Erziehungsbereich dar. Sprachliche Bildung und Förderung werden als dauerhafte, zentrale Aufgabewährend der gesamten Kindergartenzeit verstanden und richten sich in diesem Sinne auch an alle Kinder.
Seit Anfang 2006 werden in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Landesprogramms „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an“ weitere Mittel zur Verfügung gestellt um landesweit Maßnahmen zu fördern, die das Ziel haben, allen Kindern eine optimale Vorbereitung auf die Schule und bei Bedarf eine intensive und gezielte Sprachförderung, vor allem im letzten Kindergartenjahr, zu ermöglichen. (Aus Homepage Kita Server RLP)
Unsere Sprachforscher treffen sich in zwei Kleingruppen a´5 -7 Kinder zwischen 4-6 Jahren einmal die Woche für ca. 45 min. Hier ist Raum und Zeit spielerische Sprachkompetenz zu erwerben.
Begleitet wird dies immer mit Frederike, einer großen Handpuppe, die auch ihre Sprachkompetenz erforschen möchte. Die angebotenen Spiele beziehen sich auf:
  • Artikulation von Lauten und Lautverbindungen
  • Grammatik
  • Sprechen in ganzen Sätzen
Der Grundgedanke, der hinter diesen Spielideen steht, ist der, dass Sprache und Sprechvermögen ein Ergebnis des Zusammenspiels aller Sinne ist. Nur, wenn das Ordnen von Empfindungen im Gehirn richtig gelingt, ist Sprache möglich. Daher wird zur Förderung der
Sinne ein Basistraining durchgeführt.
Danach werden Übungen der Bereiche Kiefer, Lippen, Zunge angeboten. Ziele sind hier:
  • bessere Wahrnehmung des eigenen Mundraumes
  • allgemeine Verbesserung der Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit und Geschicklichkeit von Zunge und Lippen.
  • falls vorhanden, werden Spannungen abgebaut
  • der Mundbereich wird insgesamt gelockert.
  • Folgendes wird spielerisch erarbeitet:
  • Schulung der akustischen und optischen Wahrnehmung
  • Tastsinn und Tiefenwahrnehmung
  • Gleichgewichtssinn
Wir legen sehr viel Wert auf das Erlernen der Sprachkompetenz im Kinderhausalltag für alle Kinder.
Unsere Sprachforscher sind eine Gruppe von Kindern, die spielerisch aber intensiv Sprache erlernen, diese ersetzt jedoch keine qualifizierte Sprachtherapie.