TAGESABLAUF

Krippe:

Freispiel

9h Frühstück

Freispiel bzw. Angebote unterschiedlicher Aktivitäten

11.30h Mittagessen

danach Wickeln und Schlafen

14.30h Mittagssnack

Freispiel drinnen bzw.draußen.

 

U3- Bereich (2 Stammgrupen)

Freispiel

9h Morgenkreis jeweils im kleinen und großen Gruppenraum

9.30h gemeinsames Frühstück

danach Freispiel oder Agebote unterschiedlicher Aktivitäten

11.45h Wickeln und Schlafen

(Kinder, die nicht mehr schlafen- Ruhezeit mit Vorlesen)

14.30h Snack

Feispiel drinnen bzw. draußen

 

Kindergarten

  • 6.45h Beginn
  • Besetzung der Rezeption von 7.30h - 9.15h durc Waltraud Zimmer (Mitarbeiterin)
  • bis 9h Freispiel in den Funktionsräumen.
  •   9h Morgenkreis (Spiele, Lieder, Gespräche, Kinderkonferenz)
  • 9.30h Frühstück in der Cafeteria
  • 10h Besuch der gewählten Funktions- und Bildungsräume
  • 11.30h aufräumen und Treffpunkt Hof

      Mittagessen für Ganztagskinder innerhalb ihrer Stammgruppe:

  • 11.30h - 12h "Bären"
  • 12h- 12.30   "Löwen"
  • 12.30h - 13h "Luchse"

 

danach Ruhezeit (ca. 1 Stunde). Wir sind dann in unterschiedlichen Funktionsräumen und lesen Kindern Geschichten vor, hören CD´s oder erfinden selbst Geschichten.

  •  danach Besuch des gewählten Funktionsraum
  • ab 14.30 - 15h Nachmittagsimbiss für alle anwesenden Kinder
  • danach können Kinder in den Hof, Atelier, Turnhalle, Theaterraum oder Forscherraum. Je nachdem welcher Personell besetzt werden kann und die Kinder sich wünschen.

 

Unsere Aktivitäten:    

Täglich:

  •  Nutzung der Funktions- und Bildungsräume — Impuls zum Tun durch eine vorbereitete Umgebung ;Wahrnehmen von Aktivitäten und Freispiel. Die Kinder entscheiden sich, in welchem Raum sie den Vormittag verbringen möchten. falls sie kein Interesse mehr haben, in ihrem gewählten Raum zu sein, dürfen sie raus in den Hof gehen.

 

1x die Woche

  • Forscherzeit ab 5 Jahre — Vorbereitung und Übergang Kindergarten-Grundschule

 1x die Woche

  •   Sprachforscher
  •   Singkreis für alle

 Naturerlebniswochen

  •   1-2 Waldwochen bzw. Naturwochen— im Frühjahr und im Herbst
  •   2-3 Rheinwochen bzw. Naturwochen — im Sommer

 
In unterschiedlichen Zeitabständen

  •   Projektzeit — mit unterschiedlichen Themen/Projekten über die Dauer von ca. 3 Wochen
  •   Zeitungsredakteure — Wichtelexpress (Abschlußzeitung der zukünftigen Schulkinder
  •   Theaterbesuche
  •   Feste und Feiern
  •   Exkursionen und Ausflüge
  •   Theatergruppe
  •   Museumsbesuche, Ausstellungen

 

Wir haben unterschiedliche Öffnungszeiten für Sie:

  • Regelzeit: 7.30h – 12.30h (Abholzeit bis 12.30h). Am Nachmittag kann ihr Kind von 14-16h unser Kinderhaus besuchen (Abholzeit bis 16h!)
  • Übermittagbetreuung ohne Mittagessen: 7h-13h (Abholzeit bis 13h)
  • Ganztagsbetreuung : 6.45h -17.15h (Abholzeit: jederzeit aber bis spätestens 17.15h)